Inszenierungen 2016

32. BRÜDER GRIMM FESTSPIELE HANAU

Inszenierungen 2014/15

Feuerzangenbowle

Von Heinrich Spoerl / Bearbeitet von Wilfried Schröder

Feuerzangenbowle
© 2015 Helmut Seuffert



Theater: Fritz-Rémond-Theater Frankfurt
Regie: Frank-Lorenz Engel
Mit: Stefan Schneider, Sabine Roller, Katarina Schmidt, Verena Wüstkamp, Hans-Peter Deppe, Florian Gierlichs, Justus Herrmann, Sascha Jähnert, Tino Leo, Manfred Molitorisz, Marius Schneider, René Toussaint und Steffen Wilhelm

PREMIERE: 03. Dezember 2015
Spielzeit: 03. Dezember 2015 — 17. Januar 2016 >> Termine

„Die Feuerzangenbowle begeistert das Publikum im Frankfurter Fritz Rémond Theater… Der Schlussapplaus für Ensemble und Regie wollte schier nicht enden.“

Claudia Schülke, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 5.12.15

 --> weitere Pressestimmen




Otello darf nicht platzen

Komödie von Ken Ludwig / Deutsch von Ursula Lyn

otello darf nicht platzen
© 2015 t&w / Andreas Tamme



Theater: Theater Lüneburg
Inszenierung: Frank-Lorenz Engel
Bühnen- und Kostümbild: Barbara Bloch
Mit: Gregor Müller, Maike Jebens, Matthias Herrmann, Karl Schneider, Beate Weidenhammer, Martin Andreas Greif, Ulrike Gronow, Britta Focht

PREMIERE: 31. Oktober 2015
Spielzeit: 31. Oktober 2015 — 09. März 2016 >> Termine

Hier ist ein Tenor zu viel
Wer hat sich den wahren und wer den echten Startenor geangelt? Maike Jebens und Ulrike Gronow spielen zwei Verehrerinnen, Gregor Müller und Karl Schneider stecken noch im Opernkostüm, aber nur einer kann der angehimmelte Tito Merelli sein. In der zur Premiere gefeierten Komödie "Otello darf nicht platzen" knallen die Türen, liegen die Nerven blank.[...]

Landeszeitung Lüneburg, 02.11.2015

 --> weitere Pressestimmen




Kabale und Liebe
Bürgerliches Trauerspiel von Friedrich Schiller

kabale und liebe
© 2015 Brüder-Grimm Festspiele Hanau



Theater: Festspiele Hanau
Inszenierung: Frank-Lorenz Engel
Bühne: Tobias Schunck
Kostüme: Ulla Röhrs
Musik: Valentin von Lindenau
Mit: Klaus Lehmann, Markus Gläser, Patrick Dollmann, Carolin Freund, Florian Rast, Detlev Nyga, Claudia Brunnert, Katarina Schmidt, Katja Straub, Helmut Potthoff

PREMIERE: 13. Juni 2015
Spielzeit: 13. Juni — 25. Juli 2015

Liebesleid mit Leidenschaft
 [...] Die sich eng an Schillers Vorlage anlehnende Inszenierung ist rundum geglückt. Alle Schauspieler bringen eine hervorragende Leistung, allen voran Klaus Lehmann als gemeiner und mörderscher Präsident von Walter. Katarina Schmidt gibt eine ergreifende Luise. Auch Carolin Freund überzeugt als Lady Milford mit ihrer Darstellung, aber auch mit einem perfekten optischen Bild. Die Zuschauer erwartet bei "Kabale und Liebe" ein unterhaltsames wie ergreifendes Theatererlebnis.

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.06.2015

 --> weitere Pressestimmen




Unsere Frauen

unsere frauen
Foto: Helmut Seuffert



Theater: Fritz-Rémond-Theater Frankfurt
Inszenierung: Frank-Lorenz Engel
Ausstattung: Bettina Neuhaus
Mit: Christopher Krieg, Thomas Peters und Ralf Stech

Spielzeit: 19. März — 26. April 2015




Venedig im Schnee

 



Theater: Theater Lüneburg
Inszenierung: Frank-Lorenz Engel
Bühnen- und Kostümbild: Barbara Bloch
Musik: Valentin von Lindenau
Mit: Ulrike Gronow, Gregor Müller, Beate Weidenhammer, Martin Andreas Greif

Spielzeit: 01. November 2014 — 23. Januar 2015

Christophe und Jean-Luc waren während des Studiums befreundet und haben sich zufällig nach langer Zeit wieder getroffen. Jean-Luc nimmt das Treffen spontan zum Anlass, den alten Freund samt seiner Partnerin Patricia zum Abendessen einzuladen. Er ist gerade mit seiner Freundin Nathalie in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Sie planen ihre Hochzeit und taumeln im unendlichen Glück. Patricia und Christophe dagegen befinden sich in einer handfesten Krise.  --> weiterlesen



Das Käthchen von Heilbronn
von Heinrich von Kleist

Das Käthchen von Heilbronn
 



Theater: Amphitheater Hanau
Inszenierung: Frank-Lorenz Engel
Bühne: Tobias Schunck
Kostüme: Ulla Röhrs
Musik: Valentin von Lindenau
Mit: Hartmut Volle, Patrick Dollmann, Gisela Kraft, Katarina Schmidt, Helmut Potthoff, Florian Rast, Madeleine Niesche, Catrin Omlohr, Claudia Brunnert, David Wehle, Detlev Nyga, Benedikt Selzner, Christian Kerkhoff, Ursula Ruthardt, Rebecca Lucas, Felix Krempel

Spielzeit: 14. Juni — 25. Juli 2014

 --> Pressestimmen




Der Vorname (oder zu Gast bei guten Freunden)
von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière

Der Vorname
 



Theater: Fritz Rémond Theater
Inszenierung: Frank-Lorenz Engel
Bühne: Bettina Neuhaus
Mit: Christopher Krieg, Madeleine Niesche, Thomas Peters, Silvia Maleen und Dirk Waanders

Spielzeit: 10. April — 18. Mai 2014



Die Wahrheit / von Florian Zeller

Die Wahrheit
© Loredana La Rocca



Theater: Komödie im Bayerischen Hof München
Inszenierung: Frank-Lorenz Engel
Bühne: Thomas Pekny
Kostüme: Ulla Röhrs
Mit: Michael von Au, Alexandra Kamp, Ralf Komorr, Saskia Valencia

Spielzeit: 12. Februar — 30. März 2014



SUNSET BOULEVARD / von Andrew Lloyd Webber

Sunset Boulevard
 
Theater: Theater Lüneburg
Inszenierung: Frank-Lorenz Engel
Musikalische Leitung: Nezih Seckin
Ausstattung: Barbara Bloch
Mit: Masha Karell, Kristian Lucas, Luisa Rhöse, Ulrich Kratz, Volker Tancke, MacKenzie Gallinger, Steffen Neutze, Oliver Hennes, Alexander Panitsch, Marcus Billen, Wlodzimierz Wrobel, Elke, Kirsten Patt, Dobrinka Kojnova-Biermann, Astrid Gerken, Matthew Sly, Brigitte Hauck

Spielzeit: 16. November 2013 — 23. April 2014